Vertrag homeoffice

Geschäfte mit der Regierung: Leitfaden für KMU unterstützt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei der Ausschreibung von Öffentlichen Aufträgen. «Immigrationshaft im Vereinigten Königreich ist zu einem großen Geschäft geworden. Leider liegt es im Interesse von Unternehmen wie Serco, die lukrative Aufträge vom Staat erhalten, um die Kosten zu senken, um den Gewinn zu maximieren. So wie es ist, sind die Bedingungen in der Einwanderungshaft unmenschlich, und es sind unsere Kunden, die die Kosten tragen.» Im Abteilungsüberblicksbericht der NAO heißt es, das Innenministerium habe «im Nachhinein» zugegeben, dass der aktuelle Brook House- und Tinsley House-Vertrag mit G4S «nicht die Hebel zur Verfügung gestellt hat, die es braucht, um die Leistung zu verwalten». Der Wächter stellte fest, dass die Abteilung nicht in der Lage gewesen sei, «erhebliche finanzielle Konsequenzen für den Missbrauch von Häftlingen» im Brook House zu verhängen. Details zu unseren Ausschreibungs- und Auftragsunterlagen über 10.000 US-Dollar finden Sie auf der Website von Contracts Finder. Serco sagte, dass neben der Verwaltung von Brook House und Tinsley House der neue Gatwick IRC-Vertrag auch Unterkünfte vor der Abreise anbieten würde, die derzeit im Rahmen einer separaten Vereinbarung betrieben werden. Mitie hat sich einen Dreijahresvertrag über die Erbringung von Sicherheitsdiensten für das Innenministerium bis zum 1. April 2020 gesichert. Sowohl bemannte Bewachungals als auch mobile Patrouillendienste werden von Mitie, dem führenden Anbieter von Nachrichten- und Technologiesicherheit im Vereinigten Königreich, an 27 Standorten im Vereinigten Königreich von Dover bis Belfast durchgeführt.

Es ist der letzte Vertrag über Crown Commercial Services, den Mitie nach seiner Ernennung zum Regierungsvertrag im vergangenen Jahr erhalten hat. Details zu den Einkaufsmodalitäten des Innenministeriums und Informationen für diejenigen, die Lieferant oder Auftragnehmer werden möchten. «Dieser Vertrag ist ein großer Schritt nach vorn in unserem Programm zur Reform der Einwanderungshaft», sagte er. Der Technologieführer aPD Communications hat einen wichtigen Auftrag für das Innenministerium erhalten, um den Übergang zu einem bahnbrechenden Kommunikationsnetzwerk für die britischen Rettungsdienste voranzuführen. Das Innenministerium wird einen Auftrag über 300 Mio. USD für die Bereitstellung einer einzigen Service-Management-Fähigkeit für seine biometrischen Systeme vergeben, wobei die Lieferantenangebote derzeit geprüft werden. Das Innenministerium schließt mit seinen Lieferanten Verträge zu seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ab, die für alle Bestellungen gelten, es sei denn, es werden alternative Geschäftsbedingungen angegeben. Das Innenministerium habe die Absicht bekundet, dass der neue IRC-Vertrag Leistungsmaßnahmen für die Einstellung von Personal, Die Einstellung, Ausbildung, Mentoring und Kultur umfassen werde. Pierre Makhlouf, stellvertretender Direktor bei Bail for Immigration Detainees (BID), sagte: «Wir sind bestürzt darüber, dass Serco weiterhin Aufträge für den Betrieb von Haftanstalten im Vereinigten Königreich erhält, obwohl es offensichtlich in der Vergangenheit versäumt hat, Menschen in ihrer Haft zu schützen, darunter eine Reihe von Skandalen um sexuellen Missbrauch in Yarl es Wood. APD ist der erste Anbieter, der mit dem Innenministerium beauftragt wurde, um die Integration in das hochmoderne LTE-Netzwerk (langfristige Entwicklung) zu ermöglichen.

Alle Zahlungsanfragen sollten per E-Mail an finance-ap-enquiries@homeoffice.gov.uk oder telefonisch unter 0345 010 0125 gesendet werden.

Uso de cookies

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies