Vertrage ich die pille

Geschäfte, in denen die Giftpille Versorgung entsteht, sind extrem selten. Im Allgemeinen sind junge Spieler, die gerade Verlängerungen von ihren Teams erhalten haben, keine Trade-Kandidaten, und selbst wenn sie es sind, macht es der Unterschied bei den ein- und ausgehenden Gehältern schwierig, einen Deal zu erarbeiten. Aber wenn Sie sehen, was scheint einige seltsame Gehalt Matching in einem Handel mit einem kürzlich erweiterten Spieler zu sein, jetzt wissen Sie, warum. Sie verwenden die Pille, indem Sie eine Pille um die gleiche Zeit jeden Tag schlucken. Die Pille funktioniert, indem die Eierstöcke von der Freisetzung eines Eis jeden Monat. Der Mechanismus schützt Minderheitsaktionäre und vermeidet einen Kontrollwechsel in der Unternehmensleitung. Die Einführung einer Giftpille kann nicht immer darauf hindeuten, dass das Unternehmen nicht bereit ist, erworben zu werden. Manchmal kann es in Kraft treten, eine höhere Bewertung oder günstigere Konditionen für den Erwerb zu erhalten. Giftpillen erhöhen auch deutlich die Kosten für Akquisitionen und schaffen große Abschreckungsmaßnahmen, um solche Versuche vollständig abzuschrecken. Die «Giftpille-Versorgung» entsteht, wenn ein Team den Rookie-Skala-Vertrag eines Spielers verlängert und ihn dann tauscht, bevor die Verlängerung offiziell wirksam wird. Es ist eine seltene Situation, aber es verfügt über seine eigenen Regeln, da Erweiterungen nach Rookie-Verträgen oft eine große Lücke zwischen den aktuellen und zukünftigen Gehältern eines Spielers schaffen.

Wenn Sie die Pille zum ersten Mal beginnen, oder nach einer Pause von der Pille, es kann bis zu 12 Tage dauern, um mit der Arbeit zu beginnen, um eine Schwangerschaft zu verhindern. Dies hängt davon ab, ob Sie mit der Hormonpille oder Zuckerpille beginnen. Sprechen Sie mit einem Arzt, einer Krankenschwester oder einem Apotheker über den besten Weg, um mit der Einnahme der Pille zu beginnen. Da Aktionäre – die die eigentlichen Eigentümer eines Unternehmens sind – mehrheitlich für die Übernahme stimmen können, setzt die Geschäftsführung des Zielunternehmens eine Giftpille ein, die in der Regel ein speziell entwickelter Aktionärsrechtsplan mit bestimmten Bedingungen ist, die speziell entworfen wurden, um versuchte Übernahmen zu verhindern. Eine Flip-over-Giftpille-Strategie ermöglicht es den Aktionären des Zielunternehmens, die Aktien des übernehmenden Unternehmens zu einem stark diskontierten Preis zu erwerben, wenn der feindliche Übernahmeversuch erfolgreich ist. Beispielsweise kann ein Zielgesellschaftsaktionär das Recht erhalten, die Aktien seines Erwerbers zu einem Zwei-zu-eins-Satz zu kaufen, wodurch das Eigenkapital der übernehmenden Gesellschaft verwässert wird. Der Erwerber kann solche Akquisitionen vermeiden, wenn er eine Wertverwässerung nach dem Erwerb wahrnimmt. Das Konzept, auf das wir uns heute konzentrieren, betrifft jedoch nicht Johnson, die Arenas-Bereitstellung oder RFA-Angebotsblätter. Stattdessen bezieht sich diese zweite Bedeutung der «Giftpille» auf Spieler, die kürzlich Rookie-Scale-Erweiterungen unterschrieben haben, was fünf Spieler im Jahr 2018 taten.

Die so genannte «Giftpille» wurde nie wieder verwendet, nachdem die Seahawks den ehemaligen Vikings-Empfänger Nate Burleson über ein ähnliches Gerät nehmen ließen (und danach wurde uns damals gesagt, dass Vikings und Seahawks-Führungskräfte bei den nächsten Liga-Meetings angezogen wurden).

Uso de cookies

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies